In den letzten Jahren haben wir uns mit den Themen rund um die Veränderung von Arbeitsschritten und Verfahrenswegen beschäftigt, um aus bestehenden Materialien, hochfeste und leistungsfähige Grundmaterialien herzustellen.

Aus den uns vorliegenden Ergebnissen, die mit der Industrie entwickelt wurden, können wir heute aus allen zugelassenen Matierialien, von der Pappe bis zum Aluminium hochfeste Strukturen herstellen. Der Einsatz dieser Materialien ist möglich in der Bauindustrie, z.B. bei beheizbaren  Innenwänden, in der Automobilindustrie z.B. Verkleidungen, im Flugzeugbau z.B. im Innenausbau, im Schiffbau z.B. fuer das Oberdeck. in der Logistik z.B. für Container bis hin zu Windkraftanlagen.

Derzeit fördern wir  Projekte, die die aus diesen Verfahren hergestellten Strukturen und Platten mit nachwachsenden Rohstoffen wie Bambus, Hanf und anderen kombinieren, sodass leichte, hochfeste, aber auch elastische und für einen vielseitigen industriellen Einsatz geeigente Materialstrukturen entstehen.

Ebenfalls fördern wir die Weiterentwicklung von Maschinen im Maschinenbau.

HighShip Material Science Research Foundation fördert Projekte mit der Industrie und Universitäten zur Entwicklung von Autopiloten und doppelt redudanter Steuerung (fly by wire) für Helikopter und Bodeneffektfahrzeuge.

Spendenkonto

Volksbank Butzbach eG  IBAN: DE50 5186 1403 0200 1500 02  BIC: GENODE51BUT